Boogie Woogie

Wen es bei der Musik von Bill Haley, Peter Kraus oder Little Richard in den Beinen juckt, wer schon immer mal lernen möchte, wie nach "Rock around the Clock" oder "Teddybear" richtig getanzt wird, ist im Boogie Club Berlin richtig.

Der Boogie Club, 1979 als Tanzsportabteilung im Turn- und Sportverein Berlin-Wittenau 1896 e.v. gegründet, zählt als Norddeutscher Mannschaftsmeister 1998 im Boogie Woogie zu den bekannten Tanzsportvereinen der deutschen Boogie- und Rock'n'Roll-Szene.

Ob Turnier-, Hobbytänzer oder Anfänger, ob gesetzterer Oldie oder cooler Teenie - der Spaß am lockeren Tanzen und die Freude an der Musik der 40er und 50er Jahre verbindet uns alle. Deshalb sind wir alles andere als leistungsorientierte Hallensportler, treffen uns bei öffentlichen Rock'n'Roll- oder Swingveranstaltungen, organisieren gemeinsame Feten und gemütliches Beisammensein.

Gutes Training ist uns wichtig, deshalb lernt ihr die Tanzschritte und -figuren bei kompetenten Trainern mit umfangreicher Turniererfahrung.

Aber bitte denkt daran: Boogie Woogie, der Tanz der 50er Jahre, ist ein Paartanz! Ihr solltet also möglichst mit Tanzpartner/in "antreten". Dann braucht ihr nur noch ein Paar Turnschuhe und lockere Kleidung - und schon steht einem unverbindlichen Schnuppertraining nichts mehr im Wege.


Ansprechpartner

Kathy Lather

Tel +49 177 746 46 08

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!