Nutzerhinweis: Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie in Form von Social Media und weiteren Plugins möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
TSV Berlin-Wittenau 1896 e.V. - Aktuelle Nachrichten

Ein sehr bewegtes Jahr liegt hinter uns und ich hoffe, Ihr hattet ein paar schöne und erholsame Weihnachtsfeiertage und einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr 2022.

Das Jahr 2021 war geprägt von vielen Einschränkungen und ständigen Veränderungen. Lockdown, Trainingsverbot und Anpassung der Hygienemaßnahmenverordnung sind Dinge, die wir alle schon nicht mehr hören können und so möchte ich in diesem Jahr trotz aller Unwägbarkeiten mal einen Blick auf die positiven Dinge des Jahres werfen. Denn viele der sehr positiven Veränderungen bei uns im Verein und in der Abteilung sind in dem Trubel des Alltags und der immer neuen "Schreckensmeldungen" untergegangen, was sehr schade ist - die Highlights in diesem Jahr waren:

Seit dem Ende der Sommerferien sind wieder alle Kampfsportgruppen in der Halle aktiv und sowohl die Judoka als auch die Jiu-Jitsuka freuen sich endlich wieder auf ihrer Matte trainieren zu können. Auch das Wiedersehen alter Freunde und Sportskameraden ist ein echtes Highlight. Zwar waren schon viele von Euch sehr fleißig im Online- und Outdoor-Training, aber Kampfsport in echt auf der Matte ist halt doch etwas Anderes ;-)


Schon lange planten wir, unsere Mattenfläche in der Halle im Senftenberger Ring 40a zu erneuern - die Matten aus dem Jahr 1999 tragen nun deutliche Spuren der Benutzung und rutschten auf dem Parket der Halle leicht hin und her. Zwischenzeitlich haben wir mit Brettern vor den Heizungen, Puzzlematten und anderen Maßnahmen versucht das Rutschen mehr oder weniger zu verhindern.

Das Wochenende vom 24. Bis 26. September war ein Wochenende der Bundeslehrgänge. Unser Trainer Lars Geffke fuhr mit einigen Teilnehmern am Freitag zum Bundeslehrgang des DDK nach Strausberg. In dem dortigen Landesstützpunkt Judo wurden auf einer großen Mattenfläche Waffenabwehrtechniken im Jiu-Jitsu gezeigt. Viele interessante und wirkungsvolle Techniken gegen Stock, Messer und Pistolenangriffe wurden hier gezeigt. 

Da am nächsten Tag die Fahrt nach Kiel zum Bundeslehrgang des DKKF anstand, fuhren wir abends noch nach Hause, um ein wenig Schlaf abzubekommen. Am nächsten Morgen um 6:00 Uhr ging es dann auf die Autobahn nach Kiel. Wir hatten Glück und sind gut durchgekommen. Um 12:00 Uhr ging es dann auf die Matte mit dem Großmeister Klaus Härtel. Es waren 110 Teilnehmer aus ganz Deutschland angereist. Es wurden Karate, Kickboxen, Kung-Fu, Jiu-Jitsu und Taekwondo angeboten.

Alle Referenten waren sehr gut und wir hatten eine Menge Spaß. Gerade der Part Jiu-Jitsu mit Klaus und der Part Kickboxen waren sehr interessant. Für viele war Kung-Fu mit dem Langstock eine neue Erfahrung. 

Zum Schluss gab es dann noch für alle eine Wrestling Show. Um 17:00 machten wir uns dann wieder auf den Weg nach Berlin. Nach einer langen Fahr waren wir gegen 22:00 wieder in Berlin. 

Am Sonntag ging es dann wieder früh morgens nach Strausberg zum zweiten Teil des Bundeslehrganges des DDK. Am Sonntag stand zur Erwärmung Chi Gong auf dem Plan. Im freien unter der Sonne, war das ein schöner Start in das anschließende Judo. Hier gab es zwei Großmeister auf der Matte. Es wurden zwei Schwerpunkte gesetzt. Zum einen gab es den Tomoe Nage, im anderen Teil gab es viele Varianten des Seoi Nage mit anschließender Haltetechnik. 

Nach 3 Stunden intensiven lehrreichen Trainings ging es dann zum gemeinsamen Mittagessen. 

Glücklich und geschafft machten wir uns dann wieder auf den Weg nach Berlin. Beide Bundeslehrgänge waren sehr lehrreich und eine Bereicherung für das eigene Training. 

Allen die diesmal nicht dabei waren, kann man nur ans Herz legen das nächste mal dabei zu sein. 

Sportliche Grüße Lars 

Ab dem 9.8.2021 startet wieder unser ganz reguläres Training in der Halle und wir laden Euch ganz herzlich wieder zum Training ein! Nach so langer Zeit der Einschränkungen, hoffen wir nun, wieder ein Stück Normalität zurückzugewinnen.

In den Kindergruppen (bis 20 Trainierende) kann auf einen Covid-19-Test verzichtet werden, da die Kinder ohnehin in der Schule regelmäßig getestet werden. Für alle Übungsgruppen mit Teilnehmern über 14 Jahren, besteht jedoch Testpflicht. Bitte bringt zum Training Euren maximal 24h alten, negativen Corona-Test oder einen Nachweis über eine vollständige Impfung bzw. eine überstandene Corona-Infektion mit.

Eure Trainingszeiten findet Ihr hier.

Wenn Ihr noch Fragen zum Hygieneplan oder zum Training allgemein habt, könnt Ihr uns wie immer über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder die gewohnten Messenger-Gruppen erreichen.

Wir freuen uns auf Euch!

Viele von Euch kennen Lars entweder schon länger oder zumindest von einer unserer Veranstaltungen - der TSV Fahrradrallye, dem TSV-Erlebnistag oder auch aus den Mitgliederversammlungen. Lars unterstützt den TSV nicht nur in unserer Abteilung als Trainer, sondern auch im Aufsichtsrat des TSV, im Gesundheitssport, beim Sport-im-Park und vielem mehr. Lars trainiert in unserer Abteilung die Judoka am Sonntag. Wir haben Lars ein paar Fragen gestellt, damit Ihr ihn besser kennen lernen könnt.

Sicher kennt Ihr alle Birgit aus den verschiedensten Trainings! Sie steht in allen Kinderkursen für euch auf der Matte, trainiert aber auch die Jugend. Für sich selbst trainiert sie in unserer Erwachsenengruppe. Nebenher organisiert Birgit gemeinsame Unternehmungen und hat immer ein offenes Ohr für die Sorgen von Eltern und Kindern.
Seit Corona trainiert Birgit euch natürlich auch Outdoor, ob die Sonne scheint oder es in Strömen regnet ist ihr dabei egal, und ganz selbstverständlich gibt sie auch regelmäßig Online-Trainings.

Wir haben ihr auch ein paar Fragen gestellt, damit gerade die Trainierenden, die sie noch nicht so oft auf der Matte gesehen haben, sie besser kennen lernen können.

Sicher kennt Ihr alle Dietmar aus den verschiedensten Trainings, denn er steht nicht nur für die Kinder und Jugendlichen auf der Matte, sondern führt auch den Erwachsenenkurs und gibt Online- und Outdoor-Unterricht. Seit der letzten Wahl ist er auch der stellvertretende Abteilungsleiter und Kassenwart der Abteilung.

Wir haben ihm trotzdem ein paar Fragen gestellt, damit gerade die Trainierenden, die ihn noch nicht so oft auf der Matte gesehen haben, ihn etwas besser kennen lernen können.

Marion Sperling ist seit ein paar Jahren der Pressewart der Abteilung. Sie trainiert regelmäßig Jiu-Jitsu im TSV und unterstützt als Co-Trainer im Kindertraining.

Wir haben auch ihr ein paar Fragen für Euch gestellt, damit Ihr sie besser kennen lernen könnt.

Robert leitet seit ein paar Jahren unsere Abteilung und tummelt sich dabei auch in den verschiedensten Trainings, hauptsächlich aber bei der Jiu-Jitsu-Jugend. Neben der Koordination der Outdoor- und Online-Trainings steht er der Abteilung als Ansprechpartner für den Jugendschutz und das Beschwerdemanagement zur Verfügung.

Wir haben ihm ein paar Fragen für Euch gestellt, damit Ihr ihn besser kennen lernen könnt, besonders, wenn Ihr jetzt online mit ihm trainiert.

André Gardei unterstützt das Trainerteam als Sportwart in der Abteilungsleitung und beim Jiu Jitsu – Kindertraining, sowie bei den Selbstverteidigungskursen. 

Wir haben ihm ein paar Fragen für Euch gestellt, damit Ihr ihn besser kennen lernen könnt, besonders, wenn Ihr jetzt online mit ihm trainiert.

Melanie Strahl wird von uns allen „Melli“ genannt und ist der Sonnenschein unserer Abteilung. Immer ein offenes Ohr und nie ein Blatt vor dem Mund – so schätzen wir sie. Melli ist  41 Jahre alt und aktives Mitglied der Jiu-Jitsu Erwachsenen-Gruppe. Im Kindertraining hilft sie hin und wieder aus und bei den Selbstverteidigungskursen „Von Frauen - für Frauen“ unterstützt sie Birgit als Co-Trainerin.

Wir haben auch ihr ein paar Fragen für Euch gestellt, damit Ihr sie besser kennen lernen könnt.

Manuel Geelhaar arbeitet bei uns als Judo-Trainer. Regulär betreut er im Moment die Gruppen am Samstag, ist Online dabei und unterstützt uns natürlich auch Outdoor. Oder vielleicht kennt Ihr ihn auch aus den Basic-Judo-Workshops?

Wir haben ihm ein paar Fragen für Euch gestellt, damit Ihr ihn besser kennen lernen könnt, besonders, wenn Ihr jetzt online mit ihm trainiert.

Wir bieten ab sofort Online-Training sowie Challenges/ Rätsel und mehr für alle Mitglieder an! Bitte fragt per Mail nach den Zugangsdaten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich wünsche Euch ein fröhliches und gesundes Weihnachtsfest!

Viele unserer sportlichen Ambitionen wurden ja leider im März im Keim erstickt und so manches tolle Projekt musste leider verschoben werden. Aber wie immer gilt: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Ich möchte diesen Weihnachtsgruß nutzen um mich bei allen Helfern, Trainern und auch besonders bei Euch, unseren Mitgliedern zu bedanken!

Wir freuen uns, dass wir im gesamten November von 11:15Uhr-12:15Uhr für unsere Kampfsportkinder (bis einschließlich 12 Jahre) auf unserem Vereinsgelände in der Königshorster Str. Outdoor-Sport anbieten können.

Zur Nutzung ist eine Anmeldung zwingend notwendig! 
Anmeldung und weiter Informationen über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Samstag, den 31.10.2020, fällt am Abend das Erwachsenentraining aus.

Alle anderen Trainingsangebote finden am 31.10.2020 sowie am 01.11.2020 auch im Judo und SV ganz regulär statt.

Ab Montag, den 02.11.2020, wird kein reguläres Training mehr stattfinden können. Allerdings haben wir gesetzlich die Möglichkeit, für Kinder bis 12 Jahren Outdoor-Training anzubieten. Wir werden versuchen, wieder auf dem Vereinsgelände für unsere Kinder eine Trainingszeit zu organisieren. Wir informieren Euch darüber wieder über Newsletter, WhatsApp-Gruppe und Web-Seite.

Anmeldungen zum Newsletter und zur WhatsApp-Gruppe über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Samstag, den 22.08.2020, um 18Uhr startet unsere schon vor Corona begonnene Workshopreihe wieder. Unser Trainer Manuel Geelhaar zeigt in seinem "O-Soto-Gari"-Lehrgang die Basics des Wurfes, seine unterschätzten Raffinessen, Kontertechniken und den Übergang zu Bodenfesthaltetechniken. Die Übungseinheit wird durch ein Randori und ein wenig Spiel abgerundet. Es stehen 14 Plätze zur Verfügung - die Workshopreihe ist für unsere Mitglieder kostenlos

 

Anmeldung über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach den Sommerferien können wir endlich wieder regulär in unserer Halle trainieren! Dabei werden wir natürlich die Covid-19-Auflagen beachten und müssen daher unser Training in einigen Gruppen etwas (zeitlich) umstellen.

Bitte meldet Euch bei uns für weitere Infos! Eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! genügt.

Einladung zum gemeinsamen Outdoor-Sport!

Unter Einhaltung einiger Auflagen können wir allen Mitgliedern der Abteilung Kampfsport ab sofort jeden Samstag ab 14:00Uhr Sport in kleinen altersgemischten Gruppen auf dem Vereinsgelände in der Königshorster Straße anbieten. Wir werden uns einfach wieder mobilisieren, Fitness und Koordination verbessern und sehen, was wir mit Euch aus dem Gebiet des Kampfsports auch ohne Kontakt und mit gebührendem Abstand üben können.
Uns ist wichtig, dass Ihr in Bewegung bleibt und wir wieder Freude an unserer Gemeinschaft erleben!
Damit wir niemanden nach Hause schicken müssen, weil die Kapazitäten überschritten sind, ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung (bis Freitag 18:00Uhr) möglich. Für weitere Informationen und zur Anmeldung wendet Euch einfach an Eure Abteilungsleitung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Am 2. Mai 2020 ab 10Uhr ist es soweit! Wir richten unseren ersten DKKF-Landeslehrgang im TSV aus! Spannende Themen, tolle Dozenten und viel Spaß erwarten Euch!

Liebe Mitglieder der Kampfsport-Abteilung - für Euch kostet der Landeslehrgang 20€, Anmeldungen nehmen wir bis zum 19.04. über unser eMail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Wir freuen uns auf Euch!