Nutzerhinweis: Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie in Form von Social Media und weiteren Plugins möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
TSV Berlin-Wittenau 1896 e.V. - Update - Neue Hinweise zum Trainingsbetrieb wegen Covid-19
Die Zukunft zu erleben heißt sie heute zu gestalten. Für das Präsidium, Aufsichtsrat und den Vorstand der beiden Vereine VfL Tegel und TSV Berlin-Wittenau, stellen sich vielfältige Herausforderungen. Die Zukunft zu erleben in einem gemeinsamen Verein: Erfahren Sie mehr zum Thema Verschmelzung

Update - Neue Hinweise zum Trainingsbetrieb wegen Covid-19

Ab dem 1. April 2022 gelten gelockerte Corona-Maßnahmen:

die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung läuft aus und wird durch die SARS-CoV-2-Basisschutzmaßnahmenverordnung ersetzt. Damit ändern sich auch die Rahmenbedingungen für unser Trainingsangebot:

WICHTIG: Die Regelungen zur Quarantäne bzw. Isolation von Personen, die positiv auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet wurden, sowie von deren engen Kontaktpersonen gelten unverändert fort. Eine Bitte an alle Mitglieder: Informiert uns bitte möglichst zeitnah über aktive Covid-19 Infektionen oder Quarantäne-Maßnahmen im eigenen Haushalt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

ABER: Ab sofort entfallen alle verbindlichen Regeln für den Trainingsbetrieb in Sachen Corona, d.h. es entfallen die bisherige 3G-Nachweispflicht und die Maskenpflicht. Auch die Einhaltung eines Mindestabstandes ist nicht mehr verpflichtend.

Um unsere Schwimmerinnen und Schwimmer sowie die Übungsleitenden und Helfer dennoch so gut wie möglich zu schützen, bitten wir alle Teilnehmenden eindringlichst, den Mindestabstand von 1,50m zu anderen Personen möglichst weiterhin einzuhalten und immer dort, wo es erfahrungsgemäß enger werden könnte (z.B. bei der Anmeldung, in den Umkleidekabinen, im Bereich der Startblöcke) auch weiterhin eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen.

Unser Ziel ist nach wie vor, dass niemand das Training mit einem unwohlen Gefühl ausüben oder betreuen sollte und Corona-Infektionen so effektiv wie möglich vermieden werden. Groß und Klein haben während der letzten Monate viel Durchhaltevermögen bewiesen und gezeigt, dass der Spaß am Sport auch mit Maske nicht auf der Strecke bleibt.

Dafür ein herzliches Dankeschön an Euch alle!

Tobias Arlt  -Abteilungsleiter Schwimmen-

 

Weitere Informationen zur geltenden Schutzverordnung findet Ihr unter https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/.