Trends & Neues

Hier präsentieren wir unsere Neuheiten und Sportarten, die nicht nur typische Gymnastikelemente beinhalten. Spaß und Fitness stehen jedoch auch hier im Vordergrund.

Faszientraining

Durch Faszientraining wird das muskuläre Bindegewebe (die Faszien) gestärkt und die Muskelarbeit unterstützt.


Gymnastik nach Feldenkrais

Durch Selbstwahrnehmung können grundlegende menschliche Funktionen verbessert, Schmerzen reduziert und Bewegungen als leichter und angenehmer empfunden werden. Das Bewegungsverhalten wird mit sanften Übungen verändert und die Lendenwirbelsäule entlastet.


Relaxing Moments

Eine Vielzahl an Entspannungsmöglichkeiten wie nach Jacobsen, QiGong, Phantasiereisen und Atemtechniken werden ausprobiert. Dabei kann jeder die für sie/ihn passende Methode in den Alltag integrieren. Wahlweise werden die eine oder andere Technik intensiver durchgeführt oder später als eigenständiges Angebot eingerichtet.


Hatha-Yoga

Fließende Ansanas (Körperübungen) zur Dehnung, zum Muskelaufbau, zur Kräftigung und Flexibilität. Durch Atem- und Entspannungsübungen wird zudem die innere Ruhe und Ausgeglichenheit gefördert.


Pilates

Die PILATES-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tiefliegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training beinhaltet Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung....

Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des so genannten "Powerhouses", womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die so genannte Stützmuskulatur. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt, wodurch die Muskeln und die Gelenke geschont werden. Gleichzeitig wird die Atmung geschult.


Crosstraining für aktive Damen und Herren

ist ein Ausgleichstraining in gemischter Gruppe. Ziel ist dabei die Stabilisierung des Rumpfes und die Stärkung der Finger-, Schulter- und Beinmuskulatur durch Kraftausdauer- und Krafttraining, in Verbindung mit koordinativen Elementen.

Impressionen der ersten Kurse unter www.bsv-berlin.de/crosstraining


 QiGong

bringt durch natürliche, fließende Bewegungen großen gesundheitlichen Nutzen (Muskulaturkräftigung, bessere Beweglichkeit der Gelenke, Blockadenlösung, vertiefte Atmung, mehr Vitalität und Entspannungsfähigkeit) Es beruht als ganzheitliche Übungsmethode auf dem alten Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)


 

 Informationen bei Martina Baier-Hartwig unter 030 - 415 68 67

 


Regelmäßige Trainingszeiten

Montag: 09:00 bis 10:00 Uhr
Faszientraining - gemischt 20-99
Ort: Bewegungsraum, Senftenberger Ring 40 A, 13435 Berlin
 
Montag: 11:00 bis 12:00 Uhr
Gymnastik nach Feldenkrais - gemischt 20-99
Ort: Bewegungsraum, Senftenberger Ring 40 A, 13435 Berlin
 
Montag: 16:00 bis 17:00 Uhr
Relaxing Moments - gemischt 20-99
Ort: Bewegungsraum, Senftenberger Ring 40 A, 13435 Berlin
 
Mittwoch: 18:30 bis 20:00 Uhr
Crosstraining - gemischt 35-65
Ort: Hausotter-Grundschule, Hausotter Platz 3-4, 13409 Berlin 
 
Donnerstag: 18:30 bis 20:00 Uhr
Hatha-Yoga - gemischt 20-99
Ort: Bewegungsraum, Senftenberger Ring 40 A, 13435 Berlin
Freitag: 17:30 bis 19:00 Uhr
Qi Gong - gemischt 16-99
Ort: Terra-Frohnau, Schönfließer Str. 12 a, 13465 Berlin 
Freitag: 18:00 bis 19:00 Uhr
Pilates - gemischt 20-99
Ort: Schule am Park, Eichborndamm 276/284, 13437, Berlin