Nutzerhinweis: Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie in Form von Social Media und weiteren Plugins möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
TSV Berlin-Wittenau 1896 e.V. - Spielbericht der 1. Saisonwoche 2018/2019 [Hinrunde]

Spielbericht der 1. Saisonwoche 2018/2019 [Hinrunde]

Beitragsseiten

[36. Kalenderwoche]
Mit Beginn des Septembers startet für uns die Saison 2018/2019 in der Abteilung Tischtennis. Vertreten sind wir mit insgesamt sechs Mannschaften in der Herrenliga, eine Jungen und eine A-Schülermannschaft, sowie eine Seniorenmannschaft. Die Berichte folgen einer chronologischen Reihenfolge, wie die Woche die Spiele stattfanden. 

 Recht zufrieden können wir die erste Woche Revue passieren lassen.
Das erste Spiel der Saison bestritt unsere 5. Mannschaft in der Heimhalle des Atriums. Ihr Gegner [SG Blau-Weiß Buch 2] wirkte stark, zumindest an Punkten gemessen. Unsere Männer waren leicht nervös, vor allem aber gespannt und voller Vorfreude auf den ersten Gegner.

Die beiden Doppel hätten unterschiedlicher vom Verlauf kaum sein können:
Das 1. Doppelpaar [Georgiev, P./Weser] des TSV schlug seine Gegner souverän mit 3:0, während das 2. Doppelpaar [Werner/Schulz] es spannend machte und sich nach einer 0:2 Rücklage in den 5. Satz kämpfte. Mit einem Ergebnis von 13:11 konnten unsere Jungs das Doppel für sich gewinnen und echte Nervenstärke demonstrieren.

Im Einzel überzeugten vor allem Georgiev und Schulz, sie gaben nur wenige Sätze an die Gegner ab und gewannen jedes Spiel. Werner verlor zwei seiner Sätze von drei insgesamt, wobei auch er es einmal spannend in den 5. Satz machte und leider mit 11:13 unterlag. Weser fand leider nicht in seinen Rhythmus rein. Trotzdem reichte es zum ersten Sieg des TSV Wittenau der Saison 2018/2019 mit 8:4!
[Spielbericht]

5Mannschaft

von links nach rechts: Weser, Werner, Schulz und Georgiev, P.