Nutzerhinweis: Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie in Form von Social Media und weiteren Plugins möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
TSV Berlin-Wittenau 1896 e.V. - Mitgliedschaft & Satzung

Mitgliedschaft & Satzung

Wir wollen Menschen bewegen!

Diesem Motto haben wir all unser Engagement und unsere Motivation verschrieben. Damit wir auch Sie vielleicht in Zukunft als Mitglied im Verein begrüßen dürfen, haben wir hier nützliche Informationen zusammengestellt.


Rechte und Pflichten in einer Mitgliedschaft

Die Verfassung eines jeden Vereins ist die Satzung und als Bestandteil dieser die Ordnungen. Darin sind alle Rechte und Pflichten der Mitglieder und der Organe des Vereins geregelt. Da sich die Zeiten ständig ändern muss auch von Zeit zu Zeit die Satzung des Vereins angepasst werden. Darüber entscheidet die Mitgliederversammlung auf Antrag. Damit unsere Mitglieder verschiedene Entscheidungen nachvollziehen können, lohnt es sich mal einen Blick in die Satzung zu werfen.

Mitgliedschaft / Rechte & Pflichten

pdf

Satzung 2018 (2)

Größe: 555.09 kb
Hits : 900
Hinzugefügt am: 15.01.2019
pdf

Beitragsordnung 2019

Größe: 395.81 kb
Hits : 2583
Hinzugefügt am: 12.03.2019
pdf

BO Anlage 1 Jahresbeiträge 2021

Größe: 459.57 kb
Hits : 1070
Hinzugefügt am: 28.12.2020
pdf

BO Anlage 2 Kündigungsfristen 2019

Größe: 471.58 kb
Hits : 948
Hinzugefügt am: 12.03.2019
pdf

Hallenordnung

Größe: 314.81 kb
Hits : 592
Hinzugefügt am: 18.09.2016
pdf

SEPA-Lastschriftmandat

Größe: 200.88 kb
Hits : 768
Hinzugefügt am: 18.09.2016


Rechtsanspruch aufs Mitmachen für Kinder und Jugendliche

Alle Eltern, die Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket haben, können sich hier informieren

Mitgliedschaft / Kinder & Jugendliche

pdf

Antrag Teilhabe

Größe: 65.09 kb
Hits : 1907
Hinzugefügt am: 18.09.2016
pdf

Infos Teilhabe

Größe: 254.40 kb
Hits : 882
Hinzugefügt am: 18.09.2016

Das Jobcenter zahlt in der Regel direkt an den Verein. Bei Inanspruchnahme des Bildungspaketes bitte keine Einzugsermächtigung erteilen!!!! Es entstehen sonst zusätzliche Kosten bei Erstattung von Beiträgen! Die Rechnungslegung erfolgt grundsätzlich quartalsweise.