Nutzerhinweis: Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie in Form von Social Media und weiteren Plugins möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
TSV Berlin-Wittenau 1896 e.V. - Corona - Aktuelle Informationen

Corona - Aktuelle Informationen

Vieles geht schon wieder - aber leider noch nicht alles.

Nach den Sommerferien konnten wir langsam wieder in die Sporthallen zurückkehren. Leider heißt das bis heute noch nicht „normaler Betrieb“. Die Abteilungen mussten ihre Angebote und Gruppen aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl teilweise umstellen. Es gibt Sportgruppen, die noch immer keine Möglichkeiten haben, ihren Sport auszuüben. Wasserflächen sind teilweise noch nicht freigegeben, vor allem die Cheerleader und Turner haben massive Probleme durch die noch nicht abgeschlossenen Sanierungsmaßnahmen und dadurch bedingter Schließungen einiger Hallen. Es wird getauscht, zusammengerückt, Alternativen gesucht und alles getan, um irgendwie alle Mitglieder zufrieden zu stellen. Wettkampftraining ist kaum möglich, auch wenn die meisten Wettkämpfe eh abgesagt wurden. Leider müssen auch die Ehrenamtsfeier und das Ehrenessen sowie die größeren Abteilungsweihnachtsfeiern in diesem Jahr ausfallen. Es ist eben alles anders in diesem Jahr.

Dennoch haben wir in 2020 weniger Kündigungen als in den Vorjahren. Leider fehlt uns dafür aber die sonst in etwa gleicher Größenordnung gelungene Gewinnung neuer Mitglieder, aufgrund der mangelnden Kapazitäten. Das heißt, dass wir mit deutlich weniger Mitgliedern ins neue Jahr starten und damit auch mit erheblichen finanziellen Einbußen. Ein weiterer Lockdown würde ein noch dramatischeres Ergebnis bedeuten. Das wird den Verein nicht in den Ruin treiben, zeigt aber deutlich, wie wichtig Verständnis und umsichtiges, verantwortungsbewusstes Handeln jedes einzelnen und professionelles Management und die Beziehungen zu Verbänden, Bezirk und Senat in dieser Zeit sind.

Im Austausch mit mehr als 100 Vertretern anderer deutscher Großsportvereine, im Rahmen eines Kongresses des Freiburger Kreises im September, im ICC in Dresden, konnten wir jedoch feststellen, dass alle Vereine deutschlandweit aktuell die mehr oder weniger gleichen Sorgen plagen und wir mit unseren Maßnahmen und Aktionen anderen in nichts nachstehen. Wie schon von Johann ausgeführt, sind die Breitensportvereine durchaus in der Lage die Angebote, ohne nenneswerte Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen, auszuführen.

Darum bitten wir nochmals um eure Aufmerksamkeit und euer Mitwirken bei der Umsetzung der Abstands- und Hygieneregeln, euer Verständnis für evtl. Einschränkungen des Sportbetriebes und des Vereinslebens und um eure Vereinstreue, falls es doch noch einmal zum Erliegen des Sportbetriebes kommen sollte.

Wir tun alles in unserer Macht stehende, bei den Verhandlungen um mögliche Einschränkungen mitzuwirken, euch wenn nötig und möglich Alternativen anzubieten, und das Sport- und Vereinsleben bestmöglich aufrecht zu erhalten und trotz der Umstände auch weiterzuentwickeln.

Susanne Jurchen und Elke Duda
Vorstand

aktuelle SARS-CoV2-Infektionsschutzverordnung

aktuelle Corona-Maßnahmen für Sport im TSV

aktuelleCorona-Infos unserer SCHWIMMABTEILUNG